„Gebet zuerst“ 09.–21. Januar 2023

Wir als St. Matthäus, starten ins neue Jahr wieder mit einer intensiven Zeit des Gebets. Der Unterschied zu den letzten Malen: Wir beteiligen uns zunächst ganz an der Allianzgebetswoche, die auch in Augsburg jedes Jahr organisiert wird.

Vom 8.-15.1.23 findet jeden Abend in einer anderen Gemeinde der Gebetsabend zum Thema „Joy“ um 20 h statt.

Ab dem 15.-21.1. folgen dann noch sieben Abende für uns als Matthäusgemeinde zu den nebenstehenden Themen, Sonntag um 18 Uhr, danach ab 19:00 jeweils in der Kirche.

 

Wenn wir uns Zeit fürs Gebet und Fasten nehmen, dann tun wir dies nicht, um Gott zu etwas zu bewegen. Wir glauben, Gott ist schon bewegt und ständig dabei, Großes zu tun. Beim Gebet und Fasten folgen wir einfach dem Nachfolgeruf Jesu, weil wir glauben, dass wir selbst dabei verändert werden, wenn wir dem Herrn unsere ganze Aufmerksamkeit schenken. Darum sei dabei!

Fasten bedeutet nichts anderes, als alle Ablenkungen auszuschalten und unseren Fokus ganz auf Gott zu richten. Einfach gesagt:  Wir verzichten auf gute Dinge, weil wir das Beste wollen, das Jesus uns verheißen hat: FREIHEIT, HOFFNUNG, KRAFT. Heute, hier, mittedrin.

 

 

Vorschau auf das Programm: „Zuerst Gebet“ zum Jahresanfang 2023

20:00 h in verschiedenen Gemeinden:

09.1. Freude an Jesus Christus – Ev.-methodistische Kirche, Lauterlech 49

10.1. Freude als Frucht des Heiligen Geistes – LKG, Max-Gutmann-Str. 5

11.1. Zur Freude geschaffen – Westhouse, Werner-Heisenbergstr. 3a

12.1. Freude im Miteinander – St. Matthäus Friedbergerstr. 148

13.1. Freude über die Erlösung – Ort noch offen

14.1. Straßenbahngebet – Ticket 5 €, weitere Infos folgen zeitnah

 

in St. Matthäus:

15.1.  Ewige Freude ChurchNight, 18:00 h

16.1. Unsere Wurzeln Kirche, 19:00 h

17.1. Unsere Gruppen Kirche, 19:00 h

18.1. Unsere Dienste Kirche, 19:00 h

19.1. Unsere Leitung Kirche, 19:00 h

20.1. Unsere Jugend Kirche, 19:00 h

21.1. Unsere Gottesdienste, Kirche, 19:00 h

 

 

Lorenz Meier

Datum

25. Dezember 2022