Unsere Web-Beiträge jetzt auch auf Facebook

Das war schon lange geplant, aber durch Corona war der Ausbau des Streamings der Gottesdienste erst  mal dringlicher. Aber ab jetzt können wir neue Beiträge von unserer Website mit unserer Facebook-Site so verlinken, dass sie gleichzeitig auf beiden Plattformen bei der Veröffentlichung erscheinen. Das Gleiche wird demnächst auch auf Instagram möglich werden. Das soll helfen, unsere Bekanntmachungen auf eine breitere Ebene zu heben, um letztlich mehr Menschen damit zu erreichen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass man eher schnell mal auf Facebook oder auf Instagram schaut, um schnell informiert zu bleiben. Weniger Besucher tummeln sich dagegen auf unserer Website, wobei dort viele interessante Beiträge zu finden wären.

Auch zu persönlichen Kommentaren zu einzelnen Beitragen möchte wir gerne noch einmal einladen und ermutigen, somit die Vernetzung untereinander zu stärken – besonders in einer Zeit, wo wir alle Mangel an Kontaktmöglichkeiten haben. Rückmeldungen, ob Lob oder Verbesserungsvorschläge, Grüße oder rückblickende Erlebnisberichte würden unsere Website lebendiger und familiärer machen.

Also, wir freuen uns auf neue Besucher über Facebook und Instagram auf unserer Matthäus-Website und hoffen auch auf eine regere Beteiligung, unsere Beitrage zu kommentieren. LG Albrecht Fietz

Albrecht Fietz

Datum

15. Oktober 2020