Wir lieben Gott und Pizza

Freitag Abend. In der JAM treffe ich meine Freunde. Vor drei Jahren hatten wir die Kellerräume im Gemeindehaus als Jugendprojekt renoviert. Jetzt sind wir stolz auf diese coolen Räume. Im großen Raum treffen wir uns zum Lobpreis mit einer Band, die selbst aus Teilnehmern der JAM besteht. Einfach super. Wir werden verwöhnt. Nicht nur von der Band, sondern auch von Gott. Er sorgt sich um uns und jeden einzelnen. Mit und für ihn können wir singen, tanzen, beten und mehr von ihm und über ihn lernen.

Freitags, um 19:00 Uhr beginnt die JAM. meistens mit einem Icebreaker oder Lied, dann hat jemand ein Thema vorbereitet. Manchmal bietet es sich an, das Thema in kleineren Gruppen weiter zu besprechen oder wir nehmen uns gleich eine Zeit, um Gott im Lobpreis zu begegnen und das, was wir gehört haben, vor ihm zu reflektieren. Meistens beginnt anschließend ab 20:30 Uhr die Bistro-Zeit. Viele geben etwas in die Pizza-Kasse und davon wird dann die Pizza bestellt. Und bisher kam fast immer genügend Geld zusammen, dass jeder sich satt essen konnte. Wir lieben Gott und Pizza? An der Bar hängen immer welche ab, andere spielen Billard, kickern oder quatschen einfach darüber, was sie bewegt.

 

 

Christoph Geiser

Datum

27. Januar 2019

Schlagwörter

,

Kategorie