Liebe Gemeinde,

uns als Mitarbeiter der Kinderkirche ist aufgefallen, dass uns zurzeit Kraft und Leute fehlen, um den Kindern der Gemeinde im Wochenrythmus einen gut organisierten und motivierten Kindergottesdienst zu bieten, auf den sie sich wirklich freuen und der uns wichtig wäre.

Da dies unserer Auffassung nach kein Zustand, den wir so beibehalten möchten, haben wir uns dazu entschieden, den Kindergottesdienst ab Januar 2015 nur noch an zwei Sonntagen im Monat – dafür mit mehr Mitarbeitern pro Gottesdienst – zu veranstalten.

Damit eine gewisse Regelmäßigkeit gegeben ist, wird der Kindergottesdienst jeweils auch während der Ferien stattfinden. Einzig im August findet kein Kindergottesdienst statt.

Das neue Konzept gibt uns mehr Möglichkeiten der kindsgerechten Gestaltung, so dass die Kinder denn KiGo genießen können, Spaß haben und gerne kommen.
Das neue Konzept soll den Kindern die Möglichkeit geben, sich spielerisch zu entfalten, sich auch mal mit anderen Kindern auszutoben, aber mittels spannende Geschichten und Vertiefungen mehr über den Glauben zu erfahren. Im 1. Halbjahr 2015 werden wir uns beispielsweise jeweils einigen wichtigen Werten (z.B. Ehrlichkeit, Barmhezigkeit, etc.) widmen.

0616

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Das Konzept wird ab Januar 2015 umgesetzt. Der erste KiGo-Termin im neuen Jahr ist also am Januar 2015
  • Der KiGo findet neu jeweils am 2. Und 4. Sonntag im Monat statt (Mischform und offene Form).
  • In den Ferien findet der Kindergottesdienst neu ebenfalls statt. Nur im August ist Sommerpause.
  • Der Kindergottesdienst findet neu im Gemeindehaus Die Kinder können ab 9:40 Uhr im Gemeindehaus abgegeben werden.
  • Die Kinder werden von den Mitarbeitern des KiGos nach dem Gottesdienst bis spätestens 11:15 Uhr (bei Gottesdiensten mit normaler Länge) zurück zur Kirche gebracht.

Abschließend möchte ich im Namen des Teams auch noch weitergeben, dass es uns ein großes Anliegen ist, den Kindergottesdienst vielleicht bald wieder wöchentlich anbieten zu können. Zurzeit fehlen uns dafür aber die Mitarbeiter. Deshalb möchten wir euch motivieren: wenn ihr Lust habt, im Kindergottesdienst mitzuhelfen – sei das regelmäßig oder nur ab und zu z.B. wenn wir spezielle Aktionen starten wollen (z.B. Plätzchen backen, etc.) – meldet euch bitte beim KiGo-Team. Denn eure Mithilfe ist wichtig, um den Kindern auch in Zukunft einen tollen Kindergottesdienst anbieten zu können.
Allen, die bisher in irgendeiner Form bei der Kinderkirche mitgearbeitet haben, möchte ich deshalb an dieser Stelle einen großen Dank aussprechen: danke für eure Mithilfe!

 

Kontakt Kindergottesdienst: Lena Schäfle