Get Free im Miteinander

In kleinen Gruppen oder durch persönliche Begleitung Gott begegnen und Veränderung erleben

Wir glauben, dass Lebensveränderung im Kontext von Beziehung geschieht. Kleingruppen haben vor allem ein Ziel: Menschen zusammenzubringen. Wir glauben, dass Gott uns geschaffen hat, um in Beziehung mit anderen zu stehen, denn nur dann können wir in der Fülle leben, die er für uns beabsichtigt hat. Diese Art von Beziehung zu finden ist nicht immer leicht. Aus diesem Grund existieren Kleingruppen. Ebenso fördern wir das Modell der Zweierschaften. Dort finden sich immer zwei Menschen, die sich auf ihrem Weg mit Gott durchs Leben begleiten und regelmäßig miteinander austauschen und beten.

News

Neue Gruppe für junge Erwachsene

Wir sind ein bunter Haufen junger Leute – manche sind alte Gemeindehasen und andere seit Kurzem hinzugekommen. Mit dem Wunsch, junge Leute in der Gemeinde miteinander zu vernetzen, haben wir uns im Februar 2020 zu einem Abendessen getroffen und erste Ideen gesammelt. Rund um den Kerngedanken, Raum für Begegnung mit Gott und Menschen

Get Free – frei werden

Eines der wunderbaren Ziele, die Gott für jeden Menschen bereithält, ist die Freiheit. Nun leben wir in unseren Breiten nicht unter äußerer Unfreiheit. Gott sei Dank, wir dürfen uns frei bewegen, haben viele Auswahlmöglichkeiten, was unsere Lebensplanung betrifft und genießen dieses Höchstmaß an Freiheit auch. Dennoch erleben wir immer wieder, dass wir innerlich

Die große Chance kleiner Gruppen

Hauskreise sind als geistliche Freundschaftsnetzwerke ein starkes Stück kirchlicher Zukunft mit neutestamentlicher Herkunft – schreibt Thomas Popp, ehemaliger Verantwortlicher für Hauskreisarbeit im Amt für Gemeindedienst in Nürnberg. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass in unserer Zeit, in der sich traditionelle Bindungen in Familien

Etwas Gutes für Ihre Seele …

… haben wir in unserer Matthäusgemeinde im Angebot. In Person von Heide Beer bieten wir Ihnen die Möglichkeit der seelsorgerlichen Begleitung in Lebenslagen, in denen Sie einfach mal ungestört und frei mit einer kompetenten, fachlich ausgebildeten und einfühlsamen Person sprechen können.  Heide Beer ist seit vielen Jahren u. a. als Seelsorgerin

Von Gott getragen

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Es ist gar nicht so leicht, sich kurz zu fassen, um zu erzählen, was ich bisher in meinem Leben mit Gott erlebt habe. Aber genau deshalb fange ich mit dem jüngsten Ereignis an. Am 1. Februar 2018 kam unser Sohn Flynn zur Welt. Die Geburt war schwer und auch danach ging es mir, ich muss es so

Gebetsnetzwerk Wächterruf

Vorstellung: Einmal monatlich findet das Wächter-Frühgebet in St. Matthäus statt. Dies als Teil der überkonfessionellen, nationalen Gebetsbewegung Der Wächterruf, die seit dem Jahr 2000 ununterbrochen ein Netz des Gebets über Deutschland spannt. Schon viele tausende Beterinnen und Beter machen mit. Sie sind Teil des „Wächterruf-Gebetsnetzes“. In einer durchgehenden Gebetskette beten sie

Get Free Angebote

Persönliches Gebet

Nach dem Gottesdienst bieten wir auch persönliches Gebet im Gebetsraum von erfahrenen Mitarbeitern an.  Therapeutische Einrichtung Eser 21 Menschen mit schwerwiegenderen seelsorgerlichen Anliegen empfehlen wir den Kontakt zu der christlich-therapeutischen Einrichtung „Eser 21“ in Augsburg – Tel.: 0821/343 91-11

Offenes Wohnzimmer

Paare sind eingeladen, unsere Gäste zu sein und sich gemeinsam mit uns zu Gedanken und Fragen in Ehe und Beziehung auszutauschen. Kontakt: Wolfram & Sabine Zeidler Tel: 0821 6099545 wolframundsabine.zeidler@gmail.com 

Eine Frau für Frauen und Familien

Heide Beer sorgt in unserer Gemeinde dafür, dass es den Frauen und Familien gut geht.  Sie organisiert Frauen-Tage und -Wochenenden, Familienfreizeiten und begleitet darüber hinaus Menschen mit seelsorgerlichen Anliegen. Sie schafft für viele ein Zuhause, in welchem Gottes Liebe im Miteinander erfahren werden kann. Kontakt: Heide Beer heide.beer@outlook.de, Tel.: 0821 2621806

Hauskreise

In unseren Hauskreisen treffen sich ein- oder zweiwöchentlich je zwischen fünf und fünfzehn Menschen in verschiedenen Häusern. Sie verbindet die Sehnsucht, ihren Glauben an Jesus Christus gemeinsam zu leben. Im Zentrum der Treffen stehen der Austausch über biblische Texte, Erfahrungen, die sich damit verbinden und der Wunsch, dem Glauben Hände und Füße zu geben. Unter Downloads gibt es eine Liste mit verschiedenen Haus- und Gebetskreisen.

Wächter-Frühgebet

jeweils am 26. jeden Monats, 4:00 – 6:00 h morgens im Anbau unserer Kirche Kontakt: Toni Merk, Tel: 0821 716334 Gebetskreis für die Gemeinde vierzehntägig dienstags, 19:30 h Kontakt: Monika Metjaouel-Adeberg Tel.: 0179 5178167

Bibelkreis

jeden 2. und 4. Montag des Monats  (außer in den Ferien) um 15:00 h im Gemeindehaus, Wettersteinstraße 21,  86163 Augsburg-Hochzoll. Termine: Mo, 09.09.; 23.09.; 14.10.; 28.10.; 11.11.; 25.11.; 09.12.2019 Kontakt: Hans-Albrecht Stumpf, Tel.: 0821 / 5677131, hans-albrecht.stumpf@t-online.de

Downloads