Aktuelles aus St. Matthäus

Willkommens-SCHRITTE

WillkommensSCHRITTE mit 4 Arbeitsheften und 4 Videoaufzeichnungen dieses Kurses bitte hier anwählen: SCHRITT 1 SCHRITT 2 SCHRITT 3 SCHRITT 4 oder alle zusammen auf    NEXT STEPS     Die „WillkommensSCHRITTE“ sind ein Angebot für alle, die sich fragen, ob St. Matthäus für sie ein geistliches Zuhause bieten kann.

Gebetsabend: FokusJesus – Gott&Du

Termine und Themen für Focus Jesus: 1. Donnerstag im Monat: Lobpreis- und Anbetungsabend (mit Livestream) 2. Donnerstag im Monat: Miteinander und Füreinander beten (ohne Livestream) 3. Donnerstag im Monat: Gebet für die Gemeinde (mit Livestream) 4. Donnerstag im Monat: Der Vierte, Mitarbeiter-Gottesdienst (ohne Livestream) 5. Donnerstag im Monat: Specials (mit oder ohne Livestream)

21 & 10 Tage Gebet & Fasten

Wir beginnen das Jahr mit 21 Tagen Gebet und mit Fasten. Auch nach den Sommerferien steigen wir ein mit 10 Tagen Gebet und Fasten. Denn Lebensveränderung geschieht immer im Kontext von Beziehung – und das nicht nur zwischenmenschlich, sondern vor allem in Beziehung mit Gott. Gott hält so viel mehr für unser Leben bereit. Die 21 Tage des Gebets sind ein guter Zeitpunkt, um damit zu beginnen […]

ChurchNight

Gottesdienste in offener Form, welche an den ersten und dritten Sonntag-Abenden um 18:00 Uhr unter dem Namen „ChurchNight“ statt finden. Du hast vielleicht aufgehört traditionelle Gottesdienste zu besuchen oder geht Dein Musikgeschmack eher in eine modernere Richtung? Dann bist du herzlich eingeladen zu unseren ChurchNight-Abendgottesdiensten.

KRIEG – wie kann Gott das zulassen?

Seit nunmehr vielen Wochen sind wir Zeugen eines Kriegs, der uns näher ist, als uns lieb ist. Die Kriegsgeneration wird schmerzhaft erinnert an Erfahrungen in Bombennächten, mit Flucht und Vertreibung und in vielen von ihnen wachen traumatische Erinnerungen auf. Die jüngere Generation hat überhaupt keine unmittelbare Berührung mit Krieg erleben müssen – bisher. Vielen Menschen macht die Kriegsgefahr Angst

Jesus, der ganz andere Herrscher

Als die Zeit erfüllt war, da sandte Gott seinen Sohn. (Galater 4,4) Jesus kam in eine Zeit voller Umbrüche, politischer Umwälzungen und totalitärer Herrscher. König- und Kaiserreiche lenken die Geschicke der einzelnen Menschen. Durch Machtmissbrauch  jagen sie den Menschen mit ihrem Regierungsstil voller Willkür Angst und Schrecken ein.  Der große römische Kaiser Caligula hatte den Wahlspruch: „Sollen sie

Es gibt immer Hoffnung

Wir Menschen haben eine natürliche Sehnsucht nach Glück und Wohlbefinden, sowohl körperlich als auch geistig. Dafür können wir selbst Sorge tragen. Mit Bewegung und guter Ernährung halten wir den Körper fit. Begegnungen mit Freunden und Familie stillen unser Bedürfnis nach sozialem Rückhalt. Die Verbindung mit Gott nährt unsere Seelen und gibt uns Sicherheit. Was aber, wenn uns Gewohntes plötzlich entrissen

St. Matthäus-Engel packen mit an

An jeweils zwei Tagen in der Woche fahren Carolyn Kreuzer und Nikola Wilmeroth, manchmal begleitet von weiteren helfenden „St-Matthäus-Engeln“, nach Schloss Hurlach zu Jugend mit einer Mission, um dort vor Ort ganz praktisch das Ukraine-Flüchtlingshilfe-Projekt zu unterstützen. Da das dortige Mitarbeiterteam während der Corona-Jahre um mehr als die Hälfte geschrumpft war, fordert das momentane

Der Blick nach oben, wenn es unten schwierig ist

Krieg bedroht uns Menschen. Das war immer schon so und es ist bis heute so. Fühlen Sie sich bedroht? Haben Sie Angst, wenn sie davon hören, dass uns ein Krieg treffen könnte? Bei aller Friedensthematik des Evangeliums müssen wir einen klaren Blick dafür behalten, was uns von Gott verheißen ist und was nicht. Wir müssen sehr deutlich verstehen, was Jesus gemeint hat