Komm und sieh!

Hören & Sehen

Nächster Livestream:

11.12.:
10 Uhr: Gottesdienst in offener Form: Endlich vorbei

Letzer Livestream:

Zum Vormerken

Ankommen

Willkommens-SCHRITTE

EinBlick – unser Gemeindebrief

AusBlick – aktuelle Bekanntmachungen

Aktuelle Angebote

ISRAEL-REISE: 2.-9. Juni 2023

Gebet für den Frieden

Mama-Kind-Oase – freitags ab 7. 10.

Kinder-Weihnachts-Musical 2022

Eat together – Angebot für Singles

„Gebet zuerst“ 09.–21. Januar 2023

Gospel-Workshop am 26.,28.+29.01.23

Buch v. Pappy Orion – „Flieh mein Sohn“

Gebetsabend: FokusJesus – Gott&Du

Gemeinde Erleben & Gestalten

Gott feiern

Gott kennen und feiern in den Gottesdiensten

Next Steps

Seminare & Workshops – nächste Schritte für alle, die mehr wollen

Get Free

In kleinen Gruppen oder durch persöhnliche Begleitung Gott begegnen und Veränderung erleben

Dream Teams

Eingebunden in Teams mitarbeiten und dabei Fähigkeiten entdecken und entfalten

Events & Freizeit

Feste feiern, gemeinsam verreisen und Events erleben

Kirche für andere

Helfende Hände erreichen Bedürftige nah & fern

Musik & Kreativität

Modern & klassisch – Gott loben mit Musik, Bild, Tanz, Ton & Sprache

Vision & Leitung

Eine Gemeinde mit Vision braucht Werte und Ziele, engagiertes Personal und Finanzen

Kinder

Gemeindeprogramme und Kindertagesstätte für die jüngste Generation

Jugend

Heranwachsen zur Eigenständigkeit im Glauben

Mitten im Leben

Gutes für Frauen, Männer, Ehe & Familie

Senioren

Im Alter Leben gestalten, Begleitung & Hilfe empfangen

Leben Begleiten

Gemeinde-Eintritt

Sie wollen ein Mitglied der
St. Matthäus Gemeinde werden?

Taufe & Konfirmation

Sie wollen Ihr Kind taufen lassen oder zum Konfirmationsunterricht anmelden?

Trauung

Es ist so weit – Sie wollen heiraten? Wir begleiten und trauen Sie gerne

Bestattung

Eine oder einer Ihrer Lieben ist verstorben – finden Sie Trost und Unterstützung in St. Matthäus

Neuster Beitrag

ISRAEL-REISE: 2.-9. Juni 2023

Eine Israelreise der St. Matthäus Kirche mit Thomas und Renate Bachmann. Auf dieser Reise erhalten wir einen tollen Überblick über das Land Israel. Ich (Thomas Bachmann) habe im Jahr 2022 eine solche Reise mit Adi Furrer und dem ICF erleben dürfen und sie hat mich sehr bewegt und meinen Glauben und mein Verständnis von Israel verändert

Was uns Bewegt

Wir wollen uns an Gottes bedingungsloser und wertschätzender Liebe erfreuen und sie allen Menschen zeigen, damit sie zu einer wachsenden Beziehung mit Jesus Christus finden können.

Vom Gejagten zum Friedensstifter

Wer Pappy, diesem recht kleinen jungen Mann aus dem Kongo begegnet, wird schnell einen großen Glaubenshelden in ihm entdecken. Seine Flucht vor der Rekrutierung zum Kindersoldaten führte den damals 12-jährigen 6 000 Kilometer zu Fuß aus seiner Heimat nach Südafrika. Sie endete auf den Straßen Kapstadts und in einem Kreislauf von Kriminalität, Drogen und im Gefängnis – bis eine unerwartete Begegnung

Für die eigene Seele sorgen

Lobe den Herrn, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen! Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat: der dir alle deine Sünde vergibt und heilt alle deine Gebrechen, der dein Leben vom Verderben erlöst, der dich krönt mit Gnade und Barmherzigkeit, der deinen Mund fröhlich macht, und du wieder jung wirst wie ein Adler.  Meine liebe Seele,

Gebet und Segnung

Unsere Gemeinde befindet sich in der glücklichen Lage, nach dem Gottesdienst Gebet und Segnung anzubieten. Dafür steht ein Team zur Verfügung und wir möchten hier Einblick in diesen gesegneten Dienst geben, weil wir selber erfahren haben, dass uns das Gebet ermutigt und stärkt. Es wird uns zur Kraftquelle, es entlastet, ermutigt, erneuert und stärkt unsere Beziehung zu Jesus Christus unserem Herrn

Seelsorge

Was ist eigentlich die Seele? Die Seele ist das an uns, was den größten Teil unseres Wesens, unserer Persönlichkeit ausmacht. Die Seele ist der unsichtbare, unsterbliche Teil von mir, durch den ich mit Gott verbunden bin, das echte, das eigentliche Ich. Wir sollten unsere Seele wertschätzen, sie nähren und versorgen. Das geschieht durch gesunde Ernährung, Bewegung an der frischen Luft, Dankbarkeit,

„Gebet zuerst“ 09.–21. Januar 2023

Wir als St. Matthäus, starten ins neue Jahr wieder mit einer intensiven Zeit des Gebets. Der Unterschied zu den letzten Malen: Wir beteiligen uns zunächst ganz an der Allianzgebetswoche, die auch in Augsburg jedes Jahr organisiert wird. Vom 8.-15.1.23 findet jeden Abend in einer anderen Gemeinde der Gebetsabend zum Thema „Joy“ um 20 h statt. Ab dem 15.-21.1. folgen dann noch sieben Abende für uns

KRIEG – wie kann Gott das zulassen?

Seit nunmehr vielen Wochen sind wir Zeugen eines Kriegs, der uns näher ist, als uns lieb ist. Die Kriegsgeneration wird schmerzhaft erinnert an Erfahrungen in Bombennächten, mit Flucht und Vertreibung und in vielen von ihnen wachen traumatische Erinnerungen auf. Die jüngere Generation hat überhaupt keine unmittelbare Berührung mit Krieg erleben müssen – bisher. Vielen Menschen macht die Kriegsgefahr Angst